Geringere Stromkosten, mehr Freiheit, saubere Energie: Die eigene Solaranlage lohnt sich!

Ihr Neubau ist fertig? Glückwunsch! Oder der Altbau saniert? Hervorragend! Nun soll noch sauberer Strom aus der Wand kommen? Dann investieren Sie in eine Solaranlage. Es lohnt sich, auch wenn viele das Gegenteil behaupten.

Werden Sie Ihr eigener Stromkonzern

Sie haben Ihr Eigenheim mit einer Wärmepumpe ausgestattet und das E-Auto steht auch schon in der Garage? Sie sind an günstigem Strom genauso interessiert wie an der Reduktion von CO2? Dann führt der Weg an einer eigenen Solaranlage kaum vorbei.

Erst selbst verbrauchen, dann verkaufen

Die öffentliche Förderung von Solar-Anlagen und die Einspeisevergütung sind zwar in den letzten Jahren gesunken, dennoch lohnt es sich, eine Solaranlage aufs Dach zu montieren. Über mehrere Jahre gerechnet sparen Sie bis zu 30% an Stromkosten, Sie machen sich von Ihrem Stromanbieter unabhängiger und sorgen für weniger Schadstoffe in unserer Atmosphäre. Das Laden von Elektro-Fahrzeugen über fossile Energiequellen ist eigentlich ein absoluter Widerspruch. Den eigenen „Sprit“ zu erzeugen – das hat doch was.

Mit der Solaranlage viel Spaß – wenn alles passt!

Die Preise für Solar-Anlagen sind in den letzten Jahren deutlich gesunken, die Kreditanstalt für Wiederaufbau gibt günstige Kredite.

Die Finanzierung steht, die kompatiblen Komponenten sind ausgesucht und bestellt. Jetzt muss die schwarze Pracht aufs Dach. Aber wie halten die Solarmodule? Die Halterung, mit der die Photovoltaik-Paneele an einem schrägen Dach befestigt werden, nennt man Dachhaken mit Solarmodul-Unterlegplatten.

Marzari-Technik aus Leutkirch im Allgäu hat für die Solarmodul-Montage etwas Geniales im Programm: statt die bereits verlegten Dachziegel mit der Trennscheibe einzuschneiden und den Dachhaken in diesen Ausschnitt einzuhängen, wird der Marzari-Dachhaken mit der Dach-Unterkonstruktion verschraubt und die entfernte Dachplatte mit einer Marzari-Blechplatte ersetzt. Diese Methode ist stabil, dicht und bewahrt Sie vor Schäden an Ihren Dachziegeln durch das Gewicht der Module und Schnee. Und vor Folgeschäden durch eindringende Feuchtigkeit und Frost.

Weniger Arbeitszeit, mehr Sicherheit

Die Mehrkosten für die Metalldachplatten von Marzari amortisieren sich innerhalb kürzester Zeit. Das Verlegen der Blechplatten geht schneller als die Ziegelschneidetechnik und ist sauber, die Konstruktion ist dicht, stabil und sicher. Sehen Sie selbst:

Wie hat die Oma immer gesagt: „Richtig sparen muss man sich erst einmal leisten können“. Und hat den Marken-Schnellkochtopf gekauft.