Photovoltaik im Smart Home. Intelligente Stromerzeugung im Eigenheim

Die Stromerzeugung aus Sonnenenergie spielt bei den regenerativen Energiequellen eine immer größere Rolle. Die Zahl der Solaranlagen-Betreiber steigt stetig. Um den selbsterzeugten Strom optimal nutzen zu können, bedarf es eines intelligenten Stromnetzes. Im „Smart Home“ ist die Zukunft schon zu Hause.

Die Haus- und Sicherheitstechnik im Smartphone: das Smart Home

Im vernetzten Haus lassen sich alle möglichen Dinge steuern und automatisieren: Die Heizung fährt bei Abwesenheit herunter, während des Urlaubs gehen zeitschaltuhrgesteuert die Lichter an und aus, die Überwachungstechnik schickt Bilder und Videos auf das Smartphone und die Solar-Anlage wird effizient gesteuert.

Die Photovoltaik-Anlage sicher und störungsfrei betreiben

Alle Komponenten – von den Solar-Modulen bis zur Fernsteuerung per App – müssen verlustfrei und sicher miteinander kommunizieren. Hier ist absolute Kompatibilität gefordert, keine Kompromisse. Das beginnt auf dem Dach und hört im Keller lange nicht auf.

Das Sonnendeck zur Stromerzeugung: das Dach

An einem Haus mit Photovoltaik-Anlage hat man nur dann Freude, wenn alles passt und reibungslos funktioniert. Das fängt bei Montage der Solar-Module an. Diese Module müssen fest und sicher auf dem ziegelgedeckten Dach angebracht werden. Die Marzari-Technik GmbH aus Leutkirch im Allgäu hat ein System entwickelt, dass gebrochene Dachziegel und den damit verbundenen Wassereinbruch der Vergangenheit angehören lässt.

Eigenverbrauch oder Netzeinspeisung? Keine Frage: beides!

Um die Investition in eine Photovoltaik-Anlage schnell zu amortisieren, ist es eine gute Idee, den erzeugten Strom für den Eigenbedarf zu verwenden und nur die Übermenge ins Netz einzuspeisen. Entwickler intelligenter Stromnetze (Smart Grids) bieten Lösungen, um den Stromfluss zu optimieren und somit Energieverluste zu minimieren. Ein weiterer Ansatz ist, den erzeugten Strom in Batterien zu speichern und zu einem späteren Zeitpunkt abzurufen. Das macht den Solaranlagen-Betreiber noch unabhängiger von Stromanbietern.